OTC Manta
Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Wir blicken auf zwei sehr gelungene Eistauch-Wochenenden zurück. Bei perfektem Wetter durften wir im Garichtisee abtauchen.

Nach schweisstreibender Arbeit waren die zwei Löcher geöffnet – das Tor zur Unterwasserwelt! 😊

Trotz wenig Wasser im Stausee war jeder einzelne Tauchgang ein Erlebnis. Das Lichtspiel unter Wasser war dank dem sonnigen Wetter magisch, was die leicht trübe Sicht wieder wett machte.

An dieser Stelle möchten wir Tamara und Andreas vom Sub Team 76 zu ihrem frisch erlangten Eistauch-Brevet gratulieren.

Auch die traditionelle Schneeschuhwanderung am Samstagnachmittag war ein Erlebnis. Die Winterlandschaft mit den eindrücklich blaugefärbten Eiszapfengebilden war wunderschön. Sogar einige Gämsen haben sich uns gezeigt. Zum Highlight gehörte natürlich auch der wohlverdiente Apéro in der Chärpfbrugg.

Nicht unerwähnt bleiben darf die hervorragende Verpflegung, die wir während dem ganzen Wochenende geniessen durften. Bis hin zum nächtlichen Banana Flambé unter freiem Sternenhimmel mit heissem Lumumba, liess Helmis-Küche keine Wünsche offen.

Ein grosses Dankeschön ans OK und alle HelferInnen im Hintergrund. Dank ihrem riesigen Engagement ist das Eistauchwochenende erst möglich und beschert uns TeilnehmerInnen ein unbeschwertes, fröhliches, abenteuerliches Erlebnis!

(Dimitra Kohler und Nadine Schlauri)

 Fotos von Fredi Zgraggen

 

 

More Joomla Extensions

Um Kommentare hinzuzufügen, musst du Mitglied und angemeldet sein. Bitte hier einloggen. Dann zurück zum Blog.