OTC Manta
Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

[html ]

CMAS-Kurse 2019:
Eine Erfolgsstory der Tauchclubs
OTC Manta und STC St.Margrethen

Von: Fredy Brütsch, STCM

Seit gut zwei Jahren betreiben eine Hand voll Tauchlehrer und Assistenten des OTC Manta und des STC St. Margrethen gemeinsam Aus- und Weiterbildung nach CMAS Standards. Das Angebot umfasst die klassischen Sporttaucher-Brevet CMAS Zwei- und Dreistern, Advanced Nitrox Kurse, sowie die Spezialkurse Rettungstechniken (ABCD, Retten/Bergen, O2 Versorgung) und Kompasstauchen, die Voraussetzung für ein T** Brevet sind. Daneben hat sich auch der Skills-Kurs (Einführung/Vorbereitung ins technische Tauchen) aufgrund des anhaltenden Interesses etabliert.

Ein Hauptaspekt in der zusammengelegten Schulung besteht darin, dass durch die Teilnehmeranzahlen mit einer gewissen Regelmässigkeit die Kurse angeboten werden und dass sich Tauchlehrer und Assistenten die Aufgaben teilen können. Ein weiterer Aspekt ist die Möglichkeit für Tauchlehrernachwuchs zu sorgen, indem Tauchlehrer-Anwärter begleitet und so gleichzeitig die geforderten Schulungsnachweise erarbeitet werden können. So versuchen wir für Nachwuchs aus den eigenen Reihen zu sorgen. Die Taucher-Basisausbildung (CMAS T* und Nitrox) sollen aber nach wie vor durch die beiden Clubs in eigener Verantwortung durchgeführt werden, damit gleichzeitig auch Neumitglieder gewonnen werden können.

Als Infrastruktur stehen die Lokalitäten der beiden Vereine zur Verfügung und die meisten Kurse werden im Bodensee oder Walensee und nach Möglichkeit im ersten Halbjahr durchgeführt. Pro Kurs wird eine offizielle Ausschreibung erstellt, wo genauere Informationen bez. Terminen und Anmeldung für die Teilnehmer zu finden sind. Die Kurse werden zum Selbstkostenpreis angeboten – allfällige Überschüsse der Ausbildungen gelangen zu gleichen Teilen in die Kassen der beiden Vereine.

T*** Kurs mit 7 Teilnehmern

Im laufenden Jahr hat die Gruppe Ausbildung STCSM-OTCM einen CMAS T*** Kurs mit 7 Teilnehmern durchgeführt. Dieses höchste Brevet für Sporttaucher führt die Kandidaten in das sichere Tauchen bis 40m ein und auch das Führen und garantieren der Sicherheit bei grösseren Gruppen und Veranstaltungen ist zentrales Element dieser Ausbildung. Nicht nur die physischen Disziplinen verlangen von den Teilnehmern einiges ab, auch bei den Tauchgängen muss ein gewisses Mass an Stabilität und Sicherheit gezeigt werden. Mit grosser Freude gratulieren wir den erfolgreichen Teilnehmern Bea Zbinden, Tobias Zimmermann, Kuno Hanselmann, Raphi Lauber, Stefan Keller, Marco Frei und Roger Millischer zum begehrten T*** Taucher CMAS.

Skillskurs mit 4 Teilnehmern

Bereits zum zweiten Mal haben wir dieses Jahr einen Skills-Kurs mit 4 Teilnehmern durchgeführt. Der Skills-Kurs setzt das team-orientierte Tauchen in den Mittelpunkt und lehrt nebst verfeinerter  Flossentechnik, gutem Trimm und Tarierung auch die Standard-Prozeduren des technischen Tauchens. Der Kurs kann mit der Klassierung Technical oder Advanced (je nach Ausrüstung und erlangter Fertigkeiten) abgeschlossen werden. Oft erleben Teilnehmer diesen Kurs als überraschende Weiterentwicklung der eigenen Tauch-Fähigkeiten und sehen den damit verbundenen Übungsaufwand als gute Investition in Sicherheit und Können, unabhängig von einer weiteren Karriere im technische Tauchen. Mit Applaus gratulieren wir den diesjährigen Absolventen Tobias Zimmermann, Nevil Baumann, Kurt Schmid und Joel Rhenisch (TGW) für den unermüdlichen Einsatz und das Durchhalten - es hatte zwischendurch auch mal 20cm Neuschnee in der Badi.

Ausblick

Über das Programm für das kommende Jahr wird jeweils im Oktober entschieden, wenn sich die Gruppe Ausbilder STCSM/OTCSM zur jährlichen Planungssitzung trifft, so dass die beiden Clubs anlässlich ihrer HVs über das kommende Kurs-Angebot informieren können. Anlaufstelle für Interessenten bez. Informationen und Wünsche für Kurse sind die jeweiligen Technischen Leiter der beiden Clubs. Verschiedentlich wurde bereits der Wunsch nach einem Advanced Nitrox Kurs im kommenden Jahr laut. Dieser Kurs befasst sich mit der Dekompression mit O2 angereicherten Gemischen und mit dem Stage-Handling (Umgang mit Zusatzflaschen). Optional wird bei Bedarf auch wieder ein Skillskurs aufgelegt.

Ein umfangreiches Kursangebot kann letztendlich nur mit engagierten Ausbildern erfolgen, ihnen gebührt an dieser Stelle für die geleisteten Einsätze im laufenden Jahr einen herzlichen Dank. Tauchlehrer: Michael Stöckl, Fredi Zgraggen, Rolf Auer, Detlev Eberhard, Katrin Braune, Fredy Brütsch, TL-Anwärter: Daniel Stoffner, Assistenten: Simone Gasser, Lukas Knöpfel und René Mauret. Des Weiteren erhielten wir Unterstützung durch: Manuel Oehler und Benno Kalberer (beide TGW) sowie durch Christian Frieden (KaPoZH).


[/html] [html ]

[/html]

More Joomla Extensions

Comments  

#1 Detlev Eberhard 2019-10-01 19:17
Ich gratuliere allen Dreisternlern und Skills-Absolventen zu ihren Brevets - Weiterbildung bedeutet Sicherheit und erweitert die taucherischen Möglichkeiten. Super! Der Präsi

Um Kommentare hinzuzufügen, musst du Mitglied und angemeldet sein. Bitte hier einloggen. Dann zurück zum Blog.